DHSEAWORKS

TSHD Spauwer

Ultra modern

"De Spauwer"

Der TSHD Spauwer wurde im Mai 2017 in Betrieb genommen.

Mit Hilfe von Bohrstangen werden die Verankerungsvorgänge auf ein Minimum beschränkt. Vor und während des Entladens wird die Ladung mit einer Vakuumanlage trocken gepumpt. Mit Hilfe der Trockenentladeanlage, die im eigenen Betrieb und nach eigenem Ermessen entwickelt wurde, wird der Spauwer in durchschnittlich 3,5 Stunden entladen. Das Schiff ist mit einer speziell konstruierten, hydraulisch verstellbaren Siebanlage ausgestattet.

Den Herder Seaworks B.V. verfügt über mehrere Gewinnungs-Lizenzen/Standorte, so dass wir Meeresaggregate nach Kundenwunsch produzieren und liefern können.

Die Grundelemente für die hohe Einsatzfähigkeit und Zuverlässigkeit der Schiffe von Den Herder Seaworks B.V. sind die Kenntnisse, Fähigkeiten und Ausbildung des Personals, kurze Kommunikationswege und der hohe Wartungsstandard. Sie bilden die Stärke des Unternehmens.

Video

Spezifikationen

Art des Schiffes:

Schiff:

Doppelgewinde Hopperbagger mit Unterwasserpumpe, Trockenentleerungsanlage, Kran mit Greifer mit einem Volumen von 25m3, Förderbänder und ein Landförderband.

Baujahr:

2017

Aufforderungsschreiben:

PDCI

Heimathafen/Flagge:

Yerseke, Nederland

Klasse:

Bureau Veritas, selbstentleerender Bagger
Klassifizierungssymbol: I
Bauzeichen: ✜ HULL ✜ MACH
Navigationsnotation: uneingeschränkte Navigation
✜ AUT-UMS / ICE CLASS IC

Segelgebiet:

A1 & A2

Navigations-/Sicherheitsausrüstung:

In Übereinstimmung mit den Klassenanforderungen und S.I.

Bohrstangen:

2x, teleskopisch, windbetrieben

Fotos

Abmessungen:

Länge insgesamt:

142,80 m

Länge Lotlinie

134,54 m

Breite:

21,60 m

Tiefe:

8,50 m

GT / NT:

9.781 GT/ 2.934 NT

Tankkapazität:

Brennstofftank insgesamt:

967 m3

Schmieröltanks ingesamt:

92 m3

Hydrauliköltanks insgesamt:

50 m3

Baggeranlage:

Kapazität des Lagerraums:

7.453 m3, Tragfähigkeit ca. 13.060 Tonnen

Baggertiefe:

ca. 65 meter

Sandpumpe:

Eigene Konstruktion, angetrieben durch Elektromotor, Typ MIBS 1000M-12s, 2.050 kW

Strahlwasserpumpen:

Nijhuis 1500 kW, kap. 7.100 m3/h, 5-10 bar

Saugrohr/Eimer:

Eigenentwicklung, Rohr mit Unterwasserpumpenanlage, Durchmesser 900 mm, mit Kardan, Strahlwasserrohr und Schleppkopf
Bucks mit Winden und Seegangskompensatoren

Weiteres:

Hydraulisch einstellbar

Trocknerinstallation:

Hydraulischer Kran mit Greifer mit einem Volumen von 25m3,
über Schienen verstellbar Förderbänder elektrisch/hydraulisch angetrieben

Maschinenraum:

Hauptmotor:

2x GE Dieselmotor, Typ 16V250, Leistung 4.038 kW elk, Reduktionsgetriebe ZF Marine W8310NR, Reduktion 1000:157

Generatoren:

2x GSIF A angetrieben durch den Hauptmotor, Leistung je 5.000 kVA, bei 1.000 Umdrehungen/min

Generatorsätze:

3x Scania, DI-13 075 M, 353 kW/50Hz

Bugstrahlruder:

2x Verhaar OFP1800, 2x 750kW elektrisch angetrieben